Sozialdienst

Der Sozialdienst ist ein fester Bestandteil unseres stationären und teilstationären Behandlungsangebotes. Bei unserer sozialen Beratung geht es insbesondere um individuelle Gespräche mit den Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern sowie die Planung der persönlichen Perspektiven nach dem Klinikaufenthalt. Wir bieten Unterstützung bei Fragen und Kontaktaufnahmen zu Jugendämtern, sozialen Einrichtungen und Schulen und überlegen uns zusammen mit den Patienten und deren Angehörigen den besten Weg. Es wird auf den individuellen Stärken der Kinder und Jugendlichen aufgebaut und so eine Brücke vom stationären Aufenthalt zur sozialen Eingliederung geschlagen.

Aufgabenbereiche

  • Individuelle Beratung der Kinder und Jugendlichen bzgl. Wohnen, Schule und der Perspektive nach dem Klinikaufenthalt
  • Kontaktaufnahme zu Schulen, Jugendämtern und sozialen Einrichtungen
  • Begleitung zu wichtigen Gesprächen in den jeweiligen Einrichtungen (mit/ohne Eltern)
  • Organisation und Teilnahme an Helferkonferenzen, Hilfeplangesprächen oder Vorstellungsgesprächen
  • Hilfe bei der Antragstellung der jeweiligen Hilfen
  • Vermittlung in weiterführende Einrichtungen
  • Hilfe zur Berufsorientierung und –findung
  • Bewerbungstraining und Hilfe zur eigenen Organisation
  • Erarbeitung der eigenen Kompetenzen und Förderung der sozialen Integration
  • Berufsvorbereitungsmaßnahmen und Eingliederung durchs Jobcenter