Autogenes Training

Autogenes Training wurde vom Berliner Nervenarzt Johannes H. Schultz entwickelt. Es ist in Deutschland die wohl bekannteste Entspannungstechnik. Sie wird meistens in Gruppen-, zum Teil in Einzelsitzungen und unter Anleitung eines Arztes oder Psychologen erlernt. Bei jeder Übung wird versucht mit Hilfsformeln in einem bestimmten Teil des Körpers einen Entspannungszustand hervorzurufen. Damit kann Stress abgebaut und das vegetative Nervensystem entspannt werden. Die Durchführung erfolgt täglich von Montags bis Freitag.