Kliniken

Die SOMNIA Privatkliniken wurden 1988 mit einer Klinik in Mönchengladbach eröffnet. In dem denkmalgeschützten historischen Gebäude mit einem einzigartigen Ambiente werden seitdem Patienten mit seelischen Beschwerden intensiv psychiatrisch, psychotherapeutisch und psychosomatisch behandelt.

Aufgrund des erfolgreichen Behandlungskonzeptes mit individueller Abstimmung der Therapie auf jeden einzelnen Patienten wurde 1995 die stadtnah gelegene Schwesterklinik in Köln/Hürth eröffnet.

Seit 2010 wurde das Behandlungsangebot der Fachakutkliniken an beiden Standorten auf Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erweitert.

Am 1. Juni 2015 hat die Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie der SOMNIA Privatklinik Köln/Hürth ein eigenes neu erbautes Klinikum, die Klinik Konraderhof bezogen. Das weitläufige Anwesen eines ehemaligen Bauernhofs wurde stilgerecht saniert und ergänzt. Die modernen lichtdurchfluteten Gebäude befinden sich in einer ruhigen Alleinlage mit guter Verkehrsanbindung.

Das Behandlungsangebot der Klinik Mönchengladbach wurde 2016 durch eine neue Therapiegruppe für junge Erwachsene erweitert. Die Therapiegruppe bietet Patienten im Alter von 18–28 Jahren ein für diese Altersgruppe spezifisches Behandlungskonzept und wird in abteilungsübergreifender Zusammenarbeit von der Erwachsenenpsychiatrie und der Kinder- und Jugendpsychiatrie angeboten.