Klinik Konraderhof/Hürth

In der am 1. Juni 2015 neu eröffneten Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie „Konraderhof“ wurde erstmals in Deutschland ein hochmoderner, ganzheitlicher therapeutischer Ansatz zur Behandlung psychisch kranker Kinder und Jugendlicher mit den Möglichkeiten modernster Architektur verbunden und umgesetzt.

Der Bauherr und Gründer der SOMNIA Privatkliniken in Hürth, Dr. Ebeling-Golz, hat die Möglichkeiten genutzt und ein therapeutisches Zentrum mit „Ranch-Charakter“ errichtet. Das weitläufige, 20.000 Quadratmeter große Gelände ist von außen komplett geschützt und bietet in seinem Inneren eine Vielzahl von therapeutischen Frei- und Bewegungsflächen für die Kinder und Jugendlichen.

Um modernste therapeutische Ideen verwirklichen zu können, wurden die 39 Zimmer allesamt ebenerdig geplant, mit viel Holz und Naturbaustoffen in die Landschaft integriert und mit eigener Terrasse sowie Bad ausgestattet. Die 39 stationären Behandlungsplätze bieten vielfältige Möglichkeiten für hochaktuelle krankheits- und störungsspezifische Behandlungskonzepte, die von dem Team der langjährigen und erfahrenen Kinder- und Jugendpsychiaterin Dr. med. Andrea Stippel angeleitet werden.

Neubau der Kinder- und Jugendpsychiatrie Klinik Konraderhof

In der neuen Klinik werden drei altershomogene Gruppen gebildet. In der jüngsten Gruppe werden Kinder bis zum Alter von 12 Jahren in einer in sich geschlossenen Gruppe behandelt – diese erhalten kindgerechtes Mobiliar und Spielzeug im Innen- und Außenbereich der Klinik. Auch für die beiden Gruppen der Jugendlichen werden je nach Entwicklungsalter und Fähigkeiten spezifische heilpädagogische und therapeutische Möglichkeiten angeboten. Auf Basis des therapeutischen Konzepts, der erfahrenen und spezialisierten Mitarbeiter, der räumlich optimalen Bedingungen sowie der Betreuungssicherheit geht das Team individuell auf jede Altersgruppe ein.

Das weitläufige Gelände mit seinen Grünflächen und Sportplätzen bietet eine altersgerechte Vielzahl von Freizeit- und insbesondere Sportaktivitäten inklusive einer eigens geschaffenen Wasserlandschaft. Eine große und moderne Turnhalle ergänzt auch bei schlechtem Wetter die Sport- und Freizeitoptionen. Diese Bewegungsangebote gehören zum hochmodernen therapeutischen Konzept ebenso wie die ausgewogene Ernährung der Frischeküche, die zudem alle weiteren Möglichkeiten wie Spezialdiäten, Vollwertmahlzeiten und kalorienreduzierter Kost bietet. Die Gärten mit Kräuter- und Lerngarten ergänzen diesen pädagogisch-therapeutisch Aspekt nicht nur bei essgestörten Jugendlichen.

Erweitert werden die vorhandenen Angebote durch Ausflüge in das nahegelegene Hallenbad, Besuche der Kletterhalle und des Hochseilgartens, in der warmen Jahreszeit des Strandbades, der Wasserskianlage und Kinobesuche. Für Ausflüge stehen Fahrräder und ein Kleintransporter zur Verfügung.

Zusätzliche Besonderheiten wie ein kleiner Streichelzoo und der Einsatz von Tieren zum Kontakt- und Beziehungsaufbau sowie tiergestützte Therapie durch Therapie­hunde sind künftig auf dem Gelände der neuen Kinder- und Jugendpsychiatrie, Klinik Konraderhof, möglich.

Die bisher vorhandenen schulpädagogischen Möglichkeiten werden durch neu gestaltete, helle und lernfördernde Räume auf dem Gelände ergänzt, so dass auch längere schulische Abwesenheitszeiten durch das (sonder-)pädagogische Fachpersonal reibungslos überbrückt werden können.

Die großzügigen Flächen und Räume lassen über die stationäre Therapie hinaus auch die Anbindung einer 10 Plätze umfassenden Tagesklinik zu. Hier können die stationären Aufenthaltszeiten abgekürzt und tagesstationäre Behandlungen angeboten werden. In den tagesklinischen Plätzen wird von Montag bis Freitag „wie in einer Klinik“ therapiert, aber die Kinder und Jugendlichen schlafen Nachts und am Wochenende zu Hause und sind in ihr normales soziales Umfeld stärker integriert.

Unsere Patienten

Viele Kinder, Jugendliche und deren Eltern, die den Weg zu uns in die Klinik finden, haben aufgrund von Krisen, schwierigen Lebenssituationen, psychischer Erkrankungen, gesundheitlichen Risiken und/oder traumatischen Erfahrungen eine Vielzahl von Problemen, die sie nicht mehr alleine zu bewältigen können. Die Kinder und Jugendlichen  reagieren mit Überforderung und gesundheitlicher Beeinträchtigungen. Die entstehenden emotionalen und psychischen Störungen können sich ganz allmählich entwickeln oder plötzlich in Form einer akuten Krise auftreten.

In solchen und ähnlichen Fällen  bieten wir den Patienten kompetente Hilfe an. Kinder ab dem 5. Lebensjahr und Jugendliche bis 21 Jahre können bei uns aufgenommen werden. In unserer Abteilung bieten wir eine teil- oder vollstationäre Therapie an. Unsere fachärztliche kinder- bzw. jugendpsychiatrische Behandlung basiert auf den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen und umfasst eine ausführliche Diagnostik, Information und Hilfestellung für Probleme und Fragen, die das Kind bzw. den Jugendlichen und dessen Eltern betreffen. Im Vordergrund unserer Arbeit steht der respektvolle Umgang mit unseren Patienten und deren Angehörigen.

Vorgespräch

Sie können telefonisch ein Vorgespräch mit der Chefärztin oder dem Oberarzt/der Oberärztin vereinbaren. In dem ambulanten Vorgespräch mit dem Arzt oder Psychologen sowie einem Mitarbeiter des Stationsteams haben die Patienten und ihre Familien die Möglichkeit, ihre Situation und Problematik zu schildern, Fragen zu stellen und Einzelheiten zu besprechen. Unsere Fachärzte können durch zusätzliche gezielte Fragestellung einen ersten umfassenden Eindruck erhalten, der es Ihnen ermöglicht herauszuarbeiten, ob eine Behandlung notwendig ist und eine Empfehlung für eine entsprechende Behandlungsform geben. Im Rahmen des Vorgespräches führen wir Sie durch unsere Klinik, damit Sie sich einen Eindruck über die Atmosphäre und die Räumlichkeiten verschaffen können. Die Kosten für dieses erste Therapiegespräch können bei den privaten Krankenkassen geltend gemacht werden.

Sollte es im Anschluss an das Vorgespräch zu einer Therapievereinbarung kommen kann die Aufnahme in die tagesklinische- oder vollstationäre Behandlung erfolgen.

Zur Vereinbarung eines Vorgespräches oder für die Zusendung von Infomaterial erreichen Sie uns telefonisch oder über das Kontaktformular.

Klinik für Kinder und Jugendliche Konraderhof/Hürth
zum Kontaktformular
Tel. 02233 71 005-0